Tag der Allgemeinmedizin am 23.10.2010

Am Samstag, den 23.10.2010 fand der 2. Tag der Allgemeinmedizin, veranstaltet am Klinikum rechts der Isar vom Institut für Allgemeinmedizin statt.
Mit über 130 Teilnehmern erhielt die Veranstaltung bereits eine sehr hohe Resonanz, zahlreiche Hausärztinnen und Hausärzte aus dem Münchner Raum, aber auch Lehrbeauftragte der Universitäten Erlangen und Würzburg nahmen daran teil.

Wiederum war das Prinzip "Spezialisten und Hausärzte lernen voneinander". Erfahrene Dozenten des Klinikums referierten zu Themen wie "Das rote Auge", "Atemwegserkrankungen in der Hausarztpraxis" oder "Gedächtnisstörungen - Schnittstelle Hausarzt - Zentrum für kognitive Störungen".
Die Lehrbeauftragten moderierten die Veranstaltung, wobei die Teilnehmer ihre hausärztlichen Behandlungsfälle einbrachten und diskutierten. In guter Atmosphäre hatten sowohl Lehrende als auch Lernende viel Spaß an dem Fortbildungstag. In der Hoffnung, den Namen des MRI / TU München weit in die hausärztliche Peripherie hinauszutragen, freut sich das Institut bereits auf den nächsten Tag der Allgemeinmedizin im kommenden Jahr am 19.11.2011.

© 2010 — 2017 - Institut für Allgemeinmedizin - Klinikum Rechts der Isar der Technischen Universität München